Zum Inhalt springen

Hunde Artgerecht Fuettern

Hundeernährungsberatung

“Grundzutaten für gutes Essen: Liebe und Wissen.” (G. Exler)

Was Georg Exler eigentlich für ein gutes Essen für uns Menschen annimmt, gilt gleichermaßen für unsere Hunde. Natürlich lieben wir sie und möchten deshalb nur das Allerbeste, auch oder besonders in der Fütterung. Jeder Futtermittelhersteller wirbt damit, dass er einzig und alleine Ihren Hund artgerecht und nährstoffdeckend ernähren kann. Doch stimmt das wirklich? Wird Ihr Hund artgerecht ernährt?

Diese Frage habe ich mir anfangs auch gestellt und bin dann schließlich auf die Rohfütterung als Hauptfutter für meine Hunde gekommen. Allerdings bekommen sie auch mal Trockenfutter als Leckerli oder ein Stück Hundekeks. Als sich meine Liebe zur Hundeernährung immer weiter entwickelte und ich immer mehr wissen wollte, las ich viel in Büchern und damals auch noch in Foren, in denen ich viel gelernt habe. Doch auch das reichte mir nicht und ich entschied mich, eine Ausbildung zur Hunde – und Katzenernährungsberaterin zu machen. Fündig wurde ich dann bei Ute Wadehn, von der ich im Dezember 2022 die Nachricht bekam, dass ich die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen habe.

Mir ist es wichtig, dass der Ernährungsplan zu Ihnen und Ihrem Hund passt. Ich möchte Ihnen nichts aufzwingen und wir finden gemeinsam den gesündesten und praktikabelsten Weg der Fütterung für Ihren Hund. Damit am Ende die beiden Grundzutaten für ein gutes Essen auch bei Ihnen vereint sind: Liebe und Wissen.